Leistungen

Unsere Leistungen im Überberlick:

Bleaching (Zahnaufhellung)

Die Zahnaufhellung oder das Bleaching ist eine Methode, um menschliche Zähne aus ästhetischen Gründen aufzuhellen.

Als Bleichmittel dient meistens Wasserstoffperoxid. Diese Substanz setzen auch Frisöre ein, wenn sie Haare färben. Vor Anwendung von Zahnaufhellungsmaßnahmen ist eine gründliche Reinigung der Zahnoberfläche (professionelle Zahnreinigung) notwendig, um alle auf der Zahnoberfläche vorhandenen Verfärbungen durch Nahrungs- und Genussmittel gründlichst zu entfernen.

Wir wenden in unserer Praxis folgende Methoden an:

Aufhellen durch direktes Auftragen ( „Office-Bleaching“)

Hierbei werden höher konzentrierte Präparate eingesetzt. Daher erfolgt diese Behandlung auf dem Patientenstuhl des Zahnarztes. Zur Vorbereitung wird das Zahnfleisch mit einem gummiartigen Überzug, geschützt. Das Aufhellungsmittel wird von der Zahnmedizinischen Prophylaxeassistentin direkt auf die aufzuhellenden Zähne gebracht und wirkt dort ein. Nach 15–30 Minuten wird das Gel entfernt. Ist die Aufhellung noch nicht ausreichend, kann das Verfahren in einer Folgesitzung wiederholt werden. In der Regel sind bei einer erstmaligen Zahnaufhellung ein bis zwei Behandlungen nötig, um ein dauerhaftes Ergebnis zu erreichen.

Aufhellen durch Einlagen im Zahn

Ist ein einzelner abgestorbener, „toter“ Zahn aufzuhellen, so kann dies auch mit einer Einlage im Zahn geschehen. Die Krone des Zahnes wird dazu geöffnet und ein geeignetes Mittel wird in den Zahn eingebracht. Der Zahn wird wieder provisorisch verschlossen und das Aufhellungsmittel für einen oder mehrere Tage im Zahn belassen. Nach Entfernung des Aufhellungsmittels wird der Zahn wieder dauerhaft verschlossen. Sofern die dann erreichte Zahnfarbe nicht dem Wunschergebnis entspricht, kann die Methode wiederholt werden.

Veneers

Veneer ist eine hauchdünne, lichtdurchlässige Keramikschale für die Zähne, die mit Spezialkleber auf die Zahnoberfläche – vor allem von Frontzähnen – aufgebracht wird.

Von einem echten Zahn lassen sich die Schalen nicht mehr unterscheiden. Mittlerweile halten Veneers etwa zehn Jahre, manchmal auch länger. Sie bestehen aus hauchdünner Spezialkeramik und sehen sehr natürlich aus.

Parodontologie

Die Parodontologie beschäftigt sich mit allen Erkrankungen des Zahnhalteapparates und deren Therapie.

Häufigste Form einer Zahnhalteapparaterkrankung ist die Parodontitis. Hierbei vertiefen sich die Zahnfleischtaschen, das knöcherne Zahnfach bildet sich zurück und die Zahnwurzel verliert an Halt.

Wir bieten ihnen folgende Maßnahmen an:

  • Behandlung von Zahnfleischtaschen
  • Behandlung chronischer und aggressiver Parodontitisformen
  • Unterstützende Parodontitistherapie

Für den langfristigen Erfolg der Parodontitistherapie ist immer auch die langjährige und kontinuierliche Mitarbeit des Patienten sowie eine engmaschige Kontrolle notwendig.

Prophylaxe

Die zahnmedizinische Prophylaxe , beschäftigt sich mit vorbeugenden Maßnahmen, die die Entstehung bzw. Verschlimmerung von Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates verhindern sollen.

Wir helfen Ihnen dabei, dass Ihre Zähne lange gesund bleiben. Bei unserer Prophylaxe kommen Fluoridierung, Versiegelung und die klassische Kariesprophylaxe zur Anwendung.

Die Individualprophylaxe für Kinder und Erwachsene in unserer Praxis umfasst u.a.:

  • Ernährungsberatung zur Kariesvorsorge
  • Schwangerenberatung
  • Frühkindliche zahnärztliche Untersuchung und vorsorgende Beratung auch über Zahnfehlstellungen
  • Fissurenversieglung
  • Flouridierung
  • Professionelle Zahnreinigung

Professionelle Zahnreinigung

Dies ist eine mechanische Reinigung der Zähne, die deutlich über das hinausgeht, was jeder Mensch selbst täglich erledigen kann. Sie wird von unserem geschulten Personal durchgeführt und dabei werden Verfärbungen wie Tee, Kaffee, Rauch oder Rotwein entfernt. Das ganze ist völlig schmerzfrei und sie werden das saubere Gefühl sowie den langanhaltenden Effekt genießen.

Implantate

Zahnimplantate sind künstliche Zahnwurzeln aus gewebe-freundlichem Material (Titan), die in den Kiefer eingesetzt werden, um einen verlorenen Zahn zu ersetzen. Implantate haben in den meisten Fällen die Form einer Schraube.

Wir arbeiten mit renommierten Kieferchirurgen und Oralchirurgen zusammen, die fachgerecht die Implantate setzen, wir führen die Arbeit bis zur fertigen Krone fort.

Füllungen

Amalgamfüllungen:

Amalgame sind weltweit das meistverwendete plastische Füllmaterial im Seitenzahnbereich. Sie sind einfach zu verarbeiten, sind kaudruckstabil, halten sehr lange und sind zudem relativ preiswert. Auch wissenschaftliche Studien haben bislang gezeigt, dass die Verwendung von Amalgam unbedenklich ist.

Nur bei Quecksilberallergien oder bei Nierenleiden ist die Amalgamfüllung kontraindiziert und die Krankenkassen übernehmen in diesen Fällen auch die Kosten für die kostenintensivere Füllung.

Komposite-Füllungen

Komposite sind zahnfarbene plastische Füllungsmaterialien, die vorallem im Frontzahnbereich Anwendung finden, aber auch im Seitenzahnbereich.

Moderne Komposite-Füllungen halten, wenn sie eine bestimmte Größe nicht überschreiten, inzwischen so lang wie Amalgam-Füllungen.

Glasionomerzemente:

Glasionomerzemente, bestehend aus Polyacrylsäure und Füllkörpern wie Silikatglas, sind zahnfarben, sie geben auch Flourionen ab, dies soll zur Stabilisierung der Zahnsubstanz des ehemals kariösen Zahnes führen.

Jedoch ist ihre mechanische Stabilität sehr eingeschränkt, so dass sie sich im Wesentlichen für Füllungen der Zahnhälse eignen oder als Langzeitprovisorium zum Einsatz kommen.

Inlays

Das Inlay kommt im Seitenzahngebiet zur Anwendung und ersetzt Teile der Kaufläche. Eine Inlay kann aus Materialien wie Gold, Keramik oder aus Kunststoff hergestellt werden.

Moderne Vollkeramikinlays sind unter ästhetischen Gesichtspunkten optimal.

Wurzelbehandlung

Eine Wurzelbehandlung ist notwendig, wenn der Zahnnerv abgestorben oder soweit erkrankt ist, dass keine Heilung des Nervs mehr möglich ist.

Nur eine Wurzelbehandlung kann dann die Entfernung des betroffenen Zahnes verhindern. Das Ziel der endodontischen Behandlung ist immer die Erhaltung des eigenen Zahnes.

Kinderzahnheilkunde

Es ist wichtig, die kleinen Patienten kindgerecht und spielerisch an die zahnärztliche Behandlung heranzuführen. Wir gehen mit viel Einfühlungsvermögen und Verständnis auf Ihr Kind ein, damit es Vertrauen zu uns aufbauen kann, schon beim ersten Termin.

  • Regelmäßige Kontrolluntersuchungen-mit Anfärben, anschließender Reinigung der Zähne, Putzinstruktionen und Motivation
  • Fissurenversiegelung
  • Fluoridierung
  • Ernährungsberatung/-lenkung
  • Füllungen
  • Behandlung von Nuckelflaschenkaries
  • Früherkennung von Zahn- und Kieferfehlstellungen (enge Zusammenarbeit mit Kieferorthopäden)

Alterszahnheilkunde

Gesunde Zähne und ein gesunder Mund tragen enorm viel zu Lebensqualität und Wohlbefinden im Alter bei, deshalb gehen wir mit viel Verständnis und Einfühlvermögen auf die Bedürfnisse besonders älterer Patienten ein. Wir bieten Ihnen einen barrierefreien Zugang zur Praxis und einen bequemen und altersgerechten Behandlungsstuhl.

Dennoch sind viele ältere und pflegebedürftige Menschen oft nicht in der Lage eine Zahnarztpraxis zu besuchen. Deshalb bieten wir Ihnen die Betreuung in Altersheimen, Pflegestationen oder zu Hause an.

dazu gehören:

  • Zahnärztliche Kontrolluntersuchung
  • Beseitigung von Druckstellen
  • Behandlung von Mundschleimhauterkrankungen
  • Mundgesundheitsaufklärung
  • Prothesenreparaturen
  • Prothesenunterfütterung
  • Prothesenreinigung
  • Schulung von Pflegepersonal
  • Professionelle Zahnreinigung

Angstpatient

Trotz der heute weitestgehend schmerzfreien Behandlung unter Lokalanästhesie wird die Zahnbehandlung von vielen Patienten als unangenehm und bedrohlich empfunden.

Eine sehr ruhige Atmosphäre, Einfühlsamkeit und Verständnis sind Voraussetzung für den Angstabbau. Unterstützend wirken auch Entspannung durch Musik oder hypnotische Texte über Kopfhörer.

Auf Wunsch kann auch eine Behandlung unter Hypnose durchgeführt werden.